AKTUELLES

Sommerprojekt 2018 des RaBauKi e. V. geht in die letzte Woche

RaBauKi - Sommerprojekt 2018Der diesjährige RaBauKi Abenteuerspielplatz ist in die letzte Woche des Sommerprojekts gestartet. Bis zum Finale am kommenden Samstag haben noch einmal bis zu 150 Kinder täglich die Möglichkeit, ihre eigene Hütte zu
bauen und darüber hinaus die vielfältigen Angebote auf dem Platz zu nutzen: von Schmieden, Schnitzen und Y-ton-Steine in der Werkstatt bearbeiten bis hin zu Malen, an der Platz-Zeitung mitarbeiten, in der Bibliothek schmökern und Vieles mehr.

 

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen haben die Kinder und Jugendliche des RaBauKi-Platzes die einmalige Gelegenheit Musik zu machen und diese auch aufzunehmen. Das Rockmobil der mobilen Musikschule Hilchenbach wird nämlich Halt machen bei den RaBauKis. Am Ende der Woche schließt das RaBauKi Sommerprojekt dann seine Tore mit dem traditionellen Abschlussfest, zu dem alle Kinder, die teilgenommen haben, ihre Familien, Freunde und Unterstützer*Innen des Vereins herzlich eingeladen sind.


Weiter geht es dann an Wochenenden, die Termine sind bereits auf der Homepage des Vereins zu finden.

 

Ab dem 20.08.2018 stemmt das RaBauKi-Team dann den Abbau der Sommerhütten. Holz-Interessierte können sich am Dienstag, den 21.08., ab 10.00 Uhr auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT einfinden, da der Verein das Holz, das nicht für die Wochenendöffnungszeiten genutzt wird, abgibt. Kontakt: 0175-8570021.

Auf RaBauKi wird gespielt…

2. RaBauKi-Woche 2018 gestartet

2. Abenteuerspielplatz-Woche startet

Das diesjährige Sommerprojekt des Siegener RaBauKi e. V. zur Förderung von pädagogisch betreuten Abenteuerspielplätzen läuft bereits seit einer Woche. Zeit um einen kleinen Rückblick zu wagen und eine erneute Einladung an alle Eltern, Interessierten und Unterstützer*Innen des 23. Abenteuerspielplatzes auszusprechen. An den folgenden Dienstagen, den 07. und 14. August von 16.00–18:00 Uhr besteht die Möglichkeit sich selbst einen Eindruck von der pädagogischen Arbeit des Vereins zu machen und das entstehende Hüttendorf auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT während des Platzbetriebes kennen zu lernen.

 

Vom 30. Juli bis zum 17. August lassen die Kinder jeden Tag ein Stückchen mehr vom RaBauKi-Dorf entstehen. So haben einige Kinder schon mit der zweiten Etage ihrer Hütte angefangen.

Weiterlesen ...

Abenteuerspielplatz RaBauKi öffnet seine Tore

Einladung zum Interessierten-Nachmittag

 

Montagmorgen, 9.45 Uhr. Noch dauert es eine Viertelstunde bis das große RaBauKi-Sommerprojekt seine Tore zum ersten Mal in diesem Jahr öffnet. Doch die 150 Kinder, die das Glück hatten, einen Platz zu bekommen, scharren schon jetzt vor der Absperrung mit den Füßen. Gleich ist es soweit und der RaBauKi-Abenteuerspielplatz öffnet zum 23. Mal seine Tore für Kinder zum Werkeln, Basteln, Schmieden und Spielen. „Es ist auch für uns jedes Mal aufregend, wenn das Projekt losgeht,“ findet Frank Moschner, langjähriger Teamer im RaBauKi e. V.

Weiterlesen ...

Abenteuerspielplatz im Dunkeln

Zum ersten Mal seit Bestehen der Öffnungszeiten am Wochenende gab es bei RaBauKi kürzlich eine Platzübernachtung. 12 Kinder verbrachten nicht nur den Tag auf dem Abenteuerspielplatz, sondern blieben über die Öffnungszeit hinaus zu einer Übernachtung. Nach gemeinsamem Zeltaufbau gab es Pizza aus dem Lehmofen. Spiele und Workshops wie Fackelbau, Schnitzen und Schminken verkürzten die Zeit, bis die Dämmerung einsetzte. Noch ein Marshmallow über dem Lagerfeuer gebacken und dann ging es los zu einer Nachtwanderung durch den Wald.

Weiterlesen ...

WIN-WIN-Situation für zwei Vereine aus dem Siegerland

RaBauKi benötigt UnterstützungBildungswerk Sieg-Lahn unterstützt den RaBauKi e.V. umfangreich

 

So kann es gehen: Der eine Verein muss "loswerden", der andere wird dadurch unterstützt.

Das Bildungswerk Sieg-Lahn e. V. (BSL) als Träger der freien Jugend- und Jugendberufshilfe räumt ein Lager in Geisweid. Um nicht alles in den Müll zu geben, werden Dinge in ein Flohmarktportal eingestellt. Dort entdeckt ein RaBauKi-Teammitglied das Angebot, doch im Austausch ergibt sich wesentlich mehr: Während ein Großteil der Werkstoffe und des Inventars in andere Projekte des BSL übergeleitet werden, kann sich der Siegener RaBauKi e. V. nun über eine umfangreiche Sachspende freuen.

 

Dirk Hahn als Geschäftsführer des BSL sowie Rainer Danier haben sehr schnell Unterstützung zugesagt, als ein Mitarbeiter vom RaBauKi e. V.

eher zufällig wegen der angebotenen Ytonsteinen die Anfrage startete.

Weiterlesen ...



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok