AKTUELLES

Containerumbau für den RaBauKi e.V. durch Studierende der Universität Siegen

Containerumbau für den RaBauKi e.V. durch Studierende der Universität SiegenDer RaBauKi-Abenteuerspielplatz - bei vielen Siegener Bürgerinnen und Bürgern nur als ein zeitlich begrenztes Ferienangebot bekannt - erhält sein erstes festes Gebäude und hat somit einen weiteren Grundstein zu einer ganzjährig betriebenen Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit auf dem Fischbacherberg legen können. Realisiert wurde der Containerbau unter der Leitung von Architekt Prof. Dr. Ing. Mathias Wirths. Im Rahmen eines Seminars des Fachgebietes „Materialkunde“ an der Universität Siegen sollte ein bereitgestelltes Raummodul, der vom Bundesverband Bausysteme e.V. gestiftet wurde, von Studierenden auf die Grundkonstruktion zurückgebaut und dann neu gestaltet werden.

 

 

Passend zum Konzept des RaBauKi e. V. und des Erfahrungsfelds SCHÖNUNDGUT, auf dem der ganzjährig betriebene Platz nach und nach entsteht, lernten die Studierenden der Universität Siegen praxisnah und kreativ. Dabei ging es um die Aneignung der Konstruktionsweise von vorgefertigten Raummodulen sowie deren ressourcenorientierte Umgestaltung. Ein Container konnte nun fertig umgestaltet dem RaBauKi e.V. übergeben werden und stand somit noch dem laufenden Abenteuerspielplatzprojekt als Ort für Bibliothek und die Platzzeitung.


Ein zweiter Container, der ebenfalls durch Prof. Dr. Ing. Mathias Wirths beim Bundesverband Bausysteme e.V. eingeworben werden konnte, wartet augenblicklich noch auf seinen Umbau.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok