AKTUELLES

RaBauKi - RaBE öffnet seine Türen in Kreuztal

Am 24. September ist es soweit: Der RaBE - RaBauKi Bildungs- und Erfahrungsraum öffnet seine Türen für die 60 ausgelosten Kinder und alle interessierten Jugendlichen der Fritz-Erler-Siedlung in Kreuztal.

 


Bis zum 30.09. haben die Kinder hier unter anderem die Möglichkeit, Hütten zu bauen, zu spielen, Schmieden zu lernen und Stockbrot zu backen.

 


Im Offenen Jugendbereich wird im gleichen Zeitraum jeden Tag ab 14.00 Uhr ein zusätzliches Angebot zur Verfügung stehen: beim Kickern, Tischtennis oder Fußball spielen oder einfach nur Quatschen bietet der RaBE auch für die Älteren ab 14 Jahren einen Begegnungsraum. Bis in den frühen Abend wird es auf dem Platz nicht langweilig. Zudem gibt es besondere Highlights, die die Möglichkeit für neue Erfahrungen bieten: während am Mittwoch ab 14.00 Uhr beim Sprayen unter Anleitung der Gruppe „Style Fiasko“ die eigene Kreativität entdeckt werden kann, lädt der RaBE am Donnerstag zum Kistenklettern ein, wo die Jugendlichen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Am Freitag und Samstag steht außerdem das Rockmobil der mobilen Musikschule „MoMu“ zur Verfügung, in der sich der angehende Rockstar an verschiedenen Instrumenten oder dem Mikrofon erproben kann.

 

 

Abgesehen von diesen Angeboten, zu denen sich Interessierte jeweils einen Tag vorher auf dem Platz anmelden können, besteht noch die Möglichkeit für die Jugendlichen, eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen.

 

 

Am Sonntag, dem 30.09. findet ab 12.00 Uhr das gemeinsame Abschlussfest von Kindern und Jugendlichen statt, zu dem auch Eltern, Freunde und Neugierige herzlich eingeladen sind.

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok