AKTUELLES

UPDATE: Ergebnis der Auslosung zum RaBauKi – Abenteuerspielplatz 2018

RaBauKi - spielen erwünschtDie Zeit des Wartens und der Erwartung hat ein Ende. Die Ergebnisse der Vergabe kann im Folgenden betrachtet werden.

 

Zusätzlich werden die gelosten Kinder und Jugendlichen demnächst per Post bzw. E-Mail benachrichtigt und erhalten weitere Informationen zum diesjährigen RaBauKi-Abenteuerspielplatz.

 

Am Ende des Beitrages außerdem die Auflistung der Nachrückplätze für das Sommerprojekt 2018.

 

Weiterlesen...

Der Start vom 23. Sommer-RaBauKi-Abenteuerspielplatz rückt näher…

Verlosung Sommerprojekt 2018… die Teilnahmeplätze wurden jetzt vergeben.

Zur Vergabe der begrenzten Teilnahmeplätze für den dreiwöchigen Abenteuerspielplatz in den Sommerferien lud der Siegener RaBauKi e. V.

bereits zum siebten Mal auf das „Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT“ auf dem Siegener Fischbacherberg ein.

So konnte das diesjährige RaBauKi-Team am vergangenen Sonntag, den 10.

Juni, ab 17.00 Uhr wieder zahlreiche Kinder und Eltern bei der Auslosung auf dem Platz begrüßen, der schon in wenigen Wochen in eine riesige Baustelle verwandelt wird.

 

Insgesamt 300 Kinder warfen ihr Los in die Trommel, um einen der begehrten 150 Plätze zu ergattern.

„Die gestiegenen Anmeldezahlen zeigen, dass das Konzept und die Pädagogik von Abenteuerspielplätzen in Zeiten von Internet und sozialen Medien sehr gut von Kindern und Eltern angenommen werden und RaBauKi in der Region und darüber hinaus weit bekannt ist“, so Nina Lieske von der Anmeldungsgruppe und langjährige Mitarbeiterin im Verein.

 

Die große Resonanz gibt aber nicht nur Grund zur Freude. Groß war hier und dort auch die Enttäuschung, weil das eigene Los nicht gezogen wurde.

„Doch auch die Kinder, die nicht gelost worden sind und einen Nachrückerplatz erhalten, haben die Möglichkeit, an den 14-tägigen Wochenendöffnungszeiten vor und nach dem Sommerprojekt RaBauKi-Luft zu schnuppern. Außerdem haben die letzten Jahre gezeigt, dass auch die Kinder auf der Warteliste oftmals noch per Nachrückverfahren am Abenteuerspielplatz teilnehmen können“, so Kathrin Hees, die mit einem Praktikum im Rahmen ihres Studiums in die Arbeit beim RaBauKi e. V.

eingestiegen ist.

 

Vom 30.07. bis 17.08.2018 werden die Kinder dann mit Hammer, Holz und Säge das „Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT“ in eine kleine Stadt aus Holzhütten verwandeln und vielfältige Angebote, wie Schmieden, eine eigene Tageszeitung oder Musik machen, nutzen und den Abenteuerspielplatz mit Leben füllen. „Darauf bin ich mindestens genauso gespannt, wie die Kinder hier“, so Pascal Meister, der erstmalig als RaBauKi-Teamer dabei ist und früher schon mal teilnehmendes Kind war.

 

Die Ergebnisse der Verlosung können in den folgenden Tagen hier auf der Homepage eingesehen werden. Zusätzlich werden die gelosten Kinder per Post benachrichtigt und im Zuge dessen weitere Informationen zum diesjährigen RaBauKi-Abenteuerspielplatz erhalten.

 

Falls Sie die Arbeit des RaBauKi e. V. unterstützen möchten, indem Sie unbehandeltes Holz spenden, Materialien wie Drahtstifte, Abtönfarben abgeben können oder auch einfach nur eine Geldspende überweisen wollen, so nehmen Sie mit uns gerne Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.

RaBauKi-Team und Helfer/innen arbeiten beim Workcamp

Frühjahrsputz bei RaBauKiFrühjahrsputz auf dem RaBauKi-Abenteuerspielplatz 2018

Das ehrenamtliche Team des RaBauKi Siegen nutzt die Osterzeit zum Update des Platzes.

Das Ergfahrungsfeld Fischbacherberg mit seinem Abenteuerspielplatz RaBauKi ist wunderschön. Aber die Witterung auf dem Siegener Berg ist rau und der Abenteuerspielplatzalltag fordert auch Tribut. So steht nach einem harten Winter alle Jahre ein Workcamp an, so auch 2018.
Das ehrenamtliche Team schraubt und werkt und putzt und flickt dann, was das Zeug hält. Mehr als 40 Punkte auf der beinahe endlosen To-Do-Liste wurden erledigt, große und kleine, drängende und schöne. Viele weitere wurden noch nicht erledigt. Andere wurden erst bei der Arbeit deutlich, zum Beispiel, die Tatsache, dass die Lebenszeit mindestens eines der Bauwagen sein Ende fast erreicht. Der Verein wird deshalb Geld in die Hand nehmen müssen. So hofft er auf Unterstützung. Das Programm 1000x100 dient dafür, die Infrastruktur auf dem Platz zu erweitern. Mit 100 EUR kann einer von 1000 Schritten auf diesem Weg gemacht werden.

Infos zum Programmm gibt es HIER

Der RaBauKi e.V. dankt den insgesamt rund fünfzehn Ehrenamtlichen für ihr Engagement bei den wiederum oftmals widrigen Bedingungen. "Es ist beeindruckend, wie viel Zeit da zusammen kommt. Rechnet man vorsichtig, waren es mindestens 300 ehrenamtlich erbrachte Arbeitstunden für unseren Abenteuerspielplatz", resumiert Vorstand Frank Moschner.


Zum Abschluss des Workcamps wurde dann aber der Grill angeworfen und zusammen gefeiert. Das Wetter spielte mit und so war das Lagerfeuer wie zu Beginn beschrieben: Wunderschön!

40, 50, 60, 70?

KRaBauKi gut besucht....apazitäten des kleinen Abenteuerspielplatzes erschöpft

 

Der Frühling zog an diesem Wochenende endlich mit Siebenmeilenstiefeln im Siegerland ein und so strömten auch die Kinder wieder. Sind im Winter zwischen 15 und 25 Kinder auf dem Abenteuerspielplatz, so musste an diesem Wochenende schon nach wenigen Minuten der Öffnungszeit der Zugang beschränkt werden. Viele Kinder mussten deshalb abgewiesen werden. "Auf dem Platz können wir nur 40 Kinder begleiten", stellt Teammitglied Christian Plümacher klar. "Die Platzdimensionen, aber auch die Größe des Teams an einem Wochenende limitieren hier den Zugang".

Einige Kinder traten daraufhin enttäuscht den Heimweg an, andere nutzten das schöne Wetter, so wie viele Familien auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT, welches immer mehr zum Naherholungsgebiet für Siegener Familien wird. Mit Spielzeug des RaBauKi e.V. oder einfach nur das großartige Gelände nutzend, streiften Sie dann über das Erfahrungsfeld.

 

Für das Team des RaBauKi e.V. ist dieser Zustand Freud und Leid zugleich: "Auf der einen Seite freut uns das große Interesse an unserem Platz und unseren Angeboten natürlich" betont Eva Schmidtmann, die an diesem Wochenende mit den Kindern arbeitete. "Auf der anderen Seite ist es natürlich schade, dass wir Kinder abweisen müssen".

Weiterlesen...

Praktikum bei RaBauKi

Du bist gerne bei Wind und Wetter draußen?
Du bist bereit, dich an der pädagogischen und organisatorischen Planung eines Abenteuerspielplatzprojekts zu beteiligen?

Du hast keine Angst vor Kindern, Feuer und frischer Luft?

Du bist noch auf der Suche nach einem BASA-Praktikum (Offenen Kinder- und Jugendarbeit) oder Berufsfeldpraktikum im Lehramt?

 

Dann auf zum Abenteuerspielplatz Rabauki e.V. !
Für das Praktikum gibt es aktuell zwei Optionen:

 

Option 1:

Im Rahmen der Wochenendöffnungszeiten kannst du ein semesterbegleitendes Praktikum absolvieren. Das Praktikum ist beinahe „jederzeit“ an etwa jedem zweiten Wochenende möglich.

 

Option 2:

Das nächste Sommerprojekt – der große Abenteuerspielplatz- findet vom 30.07. bis 17.08.2018 statt. Hier werden jeweils rund 300 Kinder ein Hüttendorf auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT auf dem Fischbacherberg entstehen lassen.

 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schreib einfach eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RaBauKi Sommerprojekt 2018....

30.07.2018 - 10:00 Uhr

Helft mit...

Schon 5,-€ oder direkt 100,-€ für die Aktion 1000x100 können den RaBauKi e.V. enorm unterstützen.

Betrag:
 EUR



Webhosting by Speicherzentrum.de